5 gute Gründe

Als anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) ist die BWO eine offizielle Einrichtung zur Eingliederung bzw. Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben. Als solche bietet sie ihren Beschäftigten zahlreiche Vorteile.

Fünf Gründe, die für eine Werkstatt sprechen

Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung haben als Werkstattangehörige Anspruch auf Leistungen nach SGB IX und ein garantiertes lebenslanges Rückkehrrecht in eine anerkannte WfbM. Die Leistungen können auch nach § 29 SGB IX als persönliches Budget in Anspruch genommen werden (Informationen hierzu gibt es beim LVR).

 

Die Werkstatt ist zertifizierter Bildungsträger und garantiert optimale und angepasste berufliche Bildung und Persönlichkeitsförderung ohne zeitliches Limit.

 

 

Die Werkstatt ermöglicht ein breites Spektrum an Berufsbildern und eine hohe Passgenauigkeit von Wunsch und Bedarf des Menschen.

 

 

Die Werkstatt ist optimal auf die Bedarfe von Menschen mit Behinderung ausgerichtet und verfügt über qualifiziertes Betreuungspersonal.

 

 

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Ziel zu erreichen: von einem Arbeitsplatz innerhalb der Werksstatt bis hin zu einem Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Sie möchten an "Behinderten Werkstätten Oberberg GmbH" spenden?
Sie möchten Mitglied werden?