Sie sind hier: BWO > Der Werkstattrat >  Aufgaben und Rechte

Behinderten Werkstätten
Oberberg GmbH

Faulmerter Straße 21
51674 Wiehl

Tel.: (0 22 62) 718 - 0
Fax: (0 22 62) 718 - 200
E-Mail: info(at)bwo-wiehl.de

Aufgaben und Rechte des Werkstattrats

Der Werkstattrat hat folgende Aufgaben:

1. Aufpassen:

Das Gesetze eingehalten werden.

Das das Mitwirkungs- und Beschwerderecht beachtet wird.

Das der Werkstattvertrag beachtet wird.

2. Anträge stellen, wenn sich etwas ändern muss.

3. Beschwerden/Anregungen von Kollegen/innen anhören und bearbeiten bzw. umsetzen.

Er hat ein Unterrichtungsrecht bei:

1. Kündigung und Versetzung von Werkstattmitarbeitern.

2. Einstellung und Versetzung von Personal.

3. Elternversammlung Ergebnisse.

Er hat ein Mitwirkungsrecht bei:

  • Fragen der Arbeitszeit
  • der Werkstattordnung
  • der Urlaubsplanung
  • Gesundheitsschutz und Regeln der Arbeitssicherheit
  • Fragen der Verpflegung
  • Lohngestaltung
  • Fort- und Weiterbildung
  • Gestaltung der Arbeitsplätze
  • Gestaltung von Festen